Berufsorientierung

Ziel und Zielgruppe:

  • Formulierung einer Empfehlung zur beruflichen Eingliederung
  • Vorschlag für realisierbare Ausbildungsberufe oder begründete Empfehlung für erforderliche berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen, einer Eingliederung in Arbeit oder sonstige Maßnahmen

Verlauf:

  • Abgleich der beruflichen Vorstellungen der Teilnehmer mit den ausbildungsspezifischen Anforderungen des Berufsbildes
  • Erprobung und Analysierung von fachpraktischen und fachtheoretischen Fähigkeiten/Fertigkeiten sowie körperliche und intellektuelle Voraussetzungen im gewünschten Berufsfeld
  • Entwicklung einer tragfähigen beruflichen Perspektive mit Unterstützung und Zusammenarbeit aller Fachbereiche

Michael Düpre

Erika Schmidt

Claudia Conrad

Christine Will