Das CJD - Die Chancengeber CJD Homburg/Saar gGmbH

Verabschiedung der BvB-Teilnehmer im CJD Homburg

21.08.2015 CJD Homburg/Saar gGmbH « zur Übersicht

In welchem Beruf sind meine Stärken!

In elf Monaten fit für die Ausbildung - für die Berufsausbildung vorbereitet

Junge Menschen mit Handicaps, die noch nicht berufs- oder ausbildungsreif waren, konnten im Laufe von elf Monaten im Jugenddorf-Berufsbildungswerk alle Berufszweige durchlaufen. Sie wurden schulisch und praxisbezogen gefördert und in mehreren Testphasen beurteilt, ob und für welchen Beruf sie künftig geeignet sind.
Neben der Vermittlung beruflicher Inhalte wurde auch ein großes Gewicht auf die Persönlichkeitsentwicklung und die individuelle Herausarbeitung persönlicher Stärken gelegt.

In einer Feierstunde wurden die insgesamt 65 Teilnehmer an diesen berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) verabschiedet. Umrahmt wurde die Feier mit Beiträgen junger Künstler von den BvB-Teilnehmern u.a. mit dem Talent Moritz Toelstede am Klavier, Vorträgen und Fragespielen.

Norbert Litschko, Geschäftsführer des CJD Homburg/Saar, und Christine Käfer, Bildungsbegleiterin, gratulierten den Teilnehmern recht herzlich und überreichten die Zeugnisse, Urkunden und ein kleines Geschenk als Erinnerung.
Christine Käfer hob bei der Verabschiedung hervor, dass fast alle Teilnehmer, die die elf Monate durchgehalten haben, diese Maßnahme auch erfolgreich abschlossen.

53 der jungen Rehabilitanden, das sind über 80%, sind jetzt so qualifiziert, dass sie im Jugenddorf-Berufsbildungswerk eine Ausbildung in den Bereichen Agrarwirtschaft, Bautechnik, Elektrotechnik, Lagerlogistik, Ernährung und Hauswirtschaft, Farbtechnik und Raumgestaltung, IT-Berufe, Metalltechnik oder Wirtschaft und Verwaltung beginnen. Dies sei ein sehr gutes Ergebnis, so Norbert Litschko.

Vorrangig wird bei den berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen eine Berufsausbildung angestrebt, um durch Qualifizierung eine vollständige und dauerhafte Eingliederung in Arbeit und Beruf zu erzielen und somit die Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens.