Das CJD - Die Chancengeber CJD Homburg/Saar gGmbH

Linus Brill und Philip Grunert als Vertreter des CJD Homburg live bei CouchRock Vol. 9

16.11.2020 CJD Homburg/Saar gGmbH « zur Übersicht

Das Projekt „CouchRock“ ist durch die Initiative des Vereins „Grenzlos“ entstanden. „Grenzenlos“ ist ein eingetragener Verein für Inklusion und Barrierefreiheit mit Sitz in Dillingen.

CouchRock ist ein Live-Stream-Format, das in der Coronakrise entstanden ist und über den Verein Grenzenlos e.V. Musikerinnen und Musikern mit und ohne Behinderung unterstützt. Die ca. 90 minütigen Konzerte zeigen einen Querschnitt durch die musikalische Vielfalt der deutschen Musikszene. Grenzenlos e.V. lädt sich musikalische Gäste ein und veranstaltet zusammen mit der Couchrock-Band jeden Donnerstag um 19.30 Uhr ein Konzert, meistens in der Dillinger Stadthalle. Die Konzerte werden live gestreamt und sind bei www.couchrock.tv und Facebook zu sehen.

Am 29.10.2020 gastierte „Couchrock“ im Saalbau Homburg. Also lag es für das CouchRock-Team auf der Hand, auch im CJD anzufragen, ob es junge Menschen in unserer Einrichtung gibt, die musikalisch etwas zu bieten haben. Linus und Philip kamen uns da als erstes in den Sinn, hatten sie doch gerade erst am 01.Oktober mit einem Beitrag die Absolventenfeier mitgestaltet. Die zwei ließen sich auch nicht lange bitten und waren am 29. Oktober für´s CJD am Start. Während es im Sommer öffentliche „CouchRock“ Konzerte mit Zuschauern gab, fand das Oktober-Konzert unter strengen Coronaauflagen nur als Livestream statt, was die Freude und Aufregung unserer beiden Teilnehmer aber nicht beeinflusste! Professioneller Sound- und Licht auf der Bühne sorgten für Konzertatmosphäre.

Linus präsentierte sein selbst geschriebenes Gedicht über Freundschaft und Philip unterlegte den Text musikalisch am Klavier. Für beide eine beeindruckende Erfahrung, wie sie im Nachhinein berichteten.

Die beiden kennen sich schon längere Zeit, da sie ihm Rahmen ihrer Ausbildung im Internat des CJD Homburg untergebracht sind. In der Freizeit verbrachten beide viel Zeit miteinander und wurden Freunde, auch über die CJD-Zeit hinaus, denn Philip beendete seine Ausbildung bereits Anfang des Jahres erfolgreich. So entstand auch die Idee zu Linus Gedicht „Freundschaft“, welches so zu sagen sein Abschiedsgeschenk an seinen Freund Philip war.

Hier geht es zum Video auf YouTube, der im Artikel beschriebene Auftritt beginnt bei 01:07:36.