Das CJD - Die Chancengeber CJD Homburg/Saar gGmbH

Große Presse im CJD Homburg

08.03.2019 CJD Homburg/Saar gGmbH « zur Übersicht

Wie im letzten Jahr hatte die Unternehmenskommunikation des CJDs wieder die Presse ins Jugenddorf eingeladen. „Was gibt es Neues? Was tut sich gerade so intern? Wie feiert das CJD seinen 40-jährigen Geburtstag?“.

Das wollten die Journalisten wissen und bekamen viele Antworten von Geschäftsführer Norbert Litschko. Drei Journalisten von sechs Zeitungen und Magazinen war an diesem Vormittag im CJD. Außerdem eine Vertreterin vom Biosphärenverein e. V., mit dem das CJD Homburg/Saar zukünftig zusammenarbeiten wird.

Ganz toll fanden die Besucher den Fahrsimulator, den das CJD für die Vorbereitung auf die Führerscheinprüfung nützt. Gerhard Müller von der Tageszeitung „Die Rheinpfalz“ freute sich, dass er selbst mal hinter das Steuer durfte und mit „so einem Simulator“ auch mal virtuell durch die Landschaft fahren konnte. Bei einem kleinen Mittagsimbiss erzählten die Mitarbeiter der UKOM und Ausbildungsleiter Dieter Thielen noch mehr über die Arbeit des CJDs und welche Institutionen wie zum Beispiel das Café Zauberlehrling noch zur „Familie“ gehören.

Auf einem Besichtigungsgang durch das Jugenddorf waren die Besucher, die das CJD noch nicht kannten, überrascht, wie groß das Gelände ist und wie professionell und gleichzeitig freundschaftlich und familiär hier alle miteinander umgehen.
Die Journalisten setzten sich nach dem Besuch gleich an die Arbeit. Schon am nächsten Tag erschien ein großer Bericht in der „Rheinpfalz“ und später auch in der SZ und dem Wochenspiegel sowie in einigen evangelischen Kirchenblättern.

Vielen Dank für die tolle Zusammenarbeit!