Das CJD - Die Chancengeber CJD Homburg/Saar gGmbH

Corona bietet auch Chancen! Neue Kooperation mit der Lebenshilfe Saarpfalz

11.09.2020 CJD Homburg/Saar gGmbH « zur Übersicht

Corona bietet auch Chancen! Da es in diesem Schuljahr nicht mehr gestattet ist, dass zwei Internatsschüler gemeinsam auf einem Zimmer wohnen, müssen einige CJD-Auszubildende außerhalb des Christlichen Jugenddorfes übernachten. Dafür geht das CJD jetzt neue Wege. Aus der eher lockeren Kooperation zwischen dem CJD Homburg/Saar und dem Kardinal-Wendel-Haus (KWH), einer Einrichtung der Lebenshilfe Saarpfalz, soll jetzt eine engere Verbindung werden. Am 10. September trafen sich die beiden Geschäftsführer im KWH, um die neue Zusammenarbeit vorzustellen.

Insgesamt 50 Außenplätze muss das CJD Homburg/Saar in Coronazeiten in Anspruch nehmen, 12 davon konnten im Kardinal-Wendel-Haus gebucht werden. Die Auszubildenden übernachten in Einzelzimmern mit eigenem Bad und genießen auch ein leckeres Abendessen. Außerdem ist immer ein Betreuer/eine Betreuerin vor Ort, auch nachts. Misgin Hasan, die heute zuständige Sozialpädagogin, erklärt:

Zum Frühstück versorgen wir uns selbst, in unserem eigenen Gruppenraum stehen Kühlschränke, die wir nutzen können. Wir gehen dann auch gemeinsam einkaufen, das fördert die Verselbstständigung.

Seit dem 25.08.2020 wohnen die 12 Auszubildenden nun im Kardinal-Wendel-Haus und die Zimmer sind vorerst bis zum 31.12. gebucht. Damit alle Auszubildenden gut zu ihrer Ausbildungsstätte auf dem CJD-Campus gelangen, hat das CJD Homburg außerdem eine Busfahrkarte spendiert. Doch diese nutzt nicht jeder, wie Fabian erklärt:

Ich laufe morgens immer, das dauert nur 20 Minuten und so kann ich den Kopf frei bekommen, bevor es in der Ausbildung so richtig los geht. Zurück fahre ich aber auch mit dem Bus.

Der CJD-Geschäftsführer Norbert Litschko, der Geschäftsführer der Lebenshilfe, Michael Immig, sowie die Hausleitung Sandra Nowack sind sich einig, hier wurde aus der Not eine Tugend gemacht. Denn nicht nur dem CJD Homburg wurde hinsichtlich der Einzelzimmer-Problematik geholfen, auch das KWH profitiert. Denn wie bei vielen anderen Hotels und Tagungshäusern leidet die Auslastung in Zeiten von Corona auch im Kardinal-Wendel-Haus. Durch die Buchung des CJD Homburg ist eine feste Teilbelegung bis Ende des Jahres garantiert - eine Win-Win-Situation!