Jugendhilfeprojekt Kinderhaus „Alte Mühle“

CJD-Kinderhaus „Alte Mühle“
CJD-Kinderhaus „Alte Mühle“

Vollstationäre Wohngruppe


Das CJD Homburg/Saar plant gerade in der Zweibrücker Ortsgemeinde Contwig das Kinderhaus „Alte Mühle“.

Das zurzeit entstehende Kinderhaus „Alte Mühle“ wird eine kleine Einrichtung mit zwei Wohngruppen werden. Es können in der ersten Gruppe bis zu acht Kinder aufgenommen werden. Wir möchten dabei möglichst wenig Institution sein und möglichst viel „zu Hause“ anzubieten.

Das wichtigste bleibt der Mensch an den sich das Kind halten kann!


Andreas Mehringer

Wir wollen intensiv und vertrauensvoll mit den Eltern und den Mitarbeitern der Jugendämter, Fachdienste und Schulen zusammenarbeiten. Unser Erziehungsprozess ist geprägt von Wertschätzung, Akzeptanz, Transparenz, Partizipation, Nachvollziehbarkeit und Korrigierbarkeit.
Wir werden uns in unserer pädagogischen Arbeit an systemischen Denken und Handeln orientieren. Die ganzheitliche Erziehung unserer Kinder orientiert sich am christlichen Menschenbild ganz nach unserem CJD-Motto:

Keiner darf verloren gehen!

Die „Alte Mühle“ liegt am Rande eines Freizeitgebietes, dennoch zentral in Contwig. Der Ort Contwig verfügt über alle Schulformen von Grund- bis zur Gesamtschule. Förderschulen sind in benachbarten Orten leicht zu erreichen.


Das Kinderhaus „Alte Mühle“ bringt auch zusätzliche Arbeitsplätze nach Contwig. Es werden Sozialpädagogen und Erzieher (m/w) für die Pädagogische Betreuung, Begleitung und Erziehung von Kindern im stationären Wohnbereich in Vollzeit und Teilzeit gebraucht und gesucht.

Ralph Zitsching