Das CJD - Die Chancengeber CJD Homburg/Saar gGmbH

Zuckerfest im CJD Bildungszentrum

21.07.2016 CJD Homburg/Saar gGmbH « zur Übersicht

Im CJD Bildungszentrum, einem Teil der CJD Homburg/Saar, sind die Maßnahmen „Perspektiven für Flüchtlinge“ und „Arbeitsmarktintegration für Flüchtlinge“ angesiedelt.

Zum Ende des Fastenmonats Ramadan wurde zusammen mit den Muslimen und Mitarbeitern des CJD Bildungszentrums das sogenannte Zuckerfest, im arabischen heißt es „EID-Fest“, gefeiert. Eingeladen waren auch Vertreter der Praktikumsbetriebe und die Betreuer der Stadt Homburg.

Zu Beginn des kleinen Festes erläuterte Emad A., einer der Flüchtlinge, „In Syrien darf man erst dann gehen, wenn der Bauch weh tut“. Es waren die verschiedensten Speisen von den Flüchtlingen vorbereitet worden. Ob süß, sauer oder deftig alle waren begeistert.
Beeindruckend war nicht nur die kulinarische Vielfalt der Speisen, so Gerhard Seufert, Pädagogischer Mitarbeiter der Arbeitsmarktintegration für Flüchtlinge. Berührend und ansteckend war vor allem die herzliche und fröhliche Stimmung der syrischen Mitbürger.